Herzlich Willkommen auf der Webseite der evangelischen Kirchengemeinde Dietenheim

Wir sind die evangelische Kirchengemeinde Dietenheim. Zu unserer Kirchengemeinde gehören ca. 1520 evangelische Christinnen und Christen aus der Gemeinde Dietenheim mit dem Außenort Regglisweiler, sowie aus der Gemeinde Illerrieden mit den Außenorten Wangen und Dorndorf.

Schön, dass Sie sich für unsere Gemeinde interessieren!

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wenn Sie weitere Fragen haben, treten Sie einfach mit uns in Kontakt. Wir freuen uns natürlich, wenn wir Sie nicht nur virtuell, sondern auch in unserem Gottesdienst oder in unseren Gruppen und Kreisen persönlich begrüßen dürfen.

Coronabedingt ist unser Gemeindeleben leider nur eingeschränkt möglich. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit Pfarrer Thomas Breitkreuz auf.

 

 

 

Willkommen auf unserem Youtube-Kanal: Jeden Freitag gibt es eine neue Andacht

Ich weiß, dass mein Erlöser lebt - Gedanken zu Hiob und über die 23 Corona-Toten in Dietenheim

Bewahrung der Schöpfung - ein Impuls der Gemeindepraktikantin Clara von Freymann

Gottesdienste in Dietenheim und Illerrieden


18.04.

10:15 Uhr

evangelische Kirche Dietenheim

Gottesdienst mit Pfarrer Thomas Breitkreuz

18.04

19:00 Uhr

evangelische Kirche Dietenheim

Taizé-Andacht

25.04.

10:15 Uhr

evangelische Kirche Dietenheim

Gottesdienst mit Pfarrer Thomas Breitkreuz

Wir gestalten Kirche trotz und mit Corona

Liebe Gemeindeglieder, liebe Interessierte,

wegen des Corona-Virus finden derzeit kaum Veranstaltungen in unseren Gemeindehäusern statt. Gottesdienste sind jedoch wieder möglich. Die weiteren Infos erfahren Sie hier.

Pfarrer Thomas Breitkreuz ist weiterhin für Sie da. Wenn Sie ein Anliegen haben oder ein (seelsorgerliches) Gespräch wünschen, rufen Sie bitte im Pfarramt an oder schicken Sie eine Email.

Hier geht es zum Überblick der kirchlichen Online-Angebote während der Coroana-Zeit.

Ich wünsche Ihnen Gottes Segen. Kommen Sie Leib und Seele behütet durch die kommende Zeit ,

Ihr Pfarrer Thomas Breitkreuz

 
 
 
 

Mitteilungen der evangelischen Kirchengemeinde Dietenheim


 
  • add Mittielungen für 19.-25. April

    Wochenspruch für Sonntag – Misericordias Domini, 18. April 2021
    Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. (Johannes 10,11.27)

     

    Gottesdienste 

    Misericordias Domini – 2. Sonntag nach Ostern, den 18. April
    09:30 Uhr im ZDF – evangelischer Gottesdienst aus Worms
    10:15 Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Dietenheim
    19:00 Uhr ökumenische Taizé-Andacht in der Evangelischen Kirche in Dietenheim

    Sonntag Jubilate, den 25. April
    09:30 Uhr im ZDF – katholischer Gottesdienst aus Heilig Kreuz, Bensheim-Auerbach
    10:15 Uhr Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Dietenheim
    15:00 Uhr Ungarischer Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Dietenheim

    Kindergottesdienst:
    Jeden Sonntag um 10:00 Uhr Kindergottesdienst-Livestream der EKD
    www.kirchemitkindern-digital.de 

     

    Jeden Freitag ein neuer Impuls auf Youtube

    Unseren Youtube Kanal finden Sie im Internet: www.youtube.com/channel/UCkgbnBojdryHeSCxqrA9KBw/

     

    Bibeltexte und Gebete für die Sonntage:

    Misericordias Domini – 2. Sonntag nach Ostern, den 18. April

    Wochenspruch: Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. (Johannes 10,11.27)

    Gebet: Hüter des Lebens, du siehst, wie oft wir uns verloren fühlen in einer Zeit, in der alles möglichst schnell gehen muss, in einer Gesellschaft, die gnadenlos urteilt über Menschen, in einer Welt, deren Probleme uns oft überfordern. Du weißt, wie leicht wir uns verirren in trübe Gedanken, in leeres Gerede, in achtloses Tun. Wir bitten dich: Suche uns, wenn wir nicht mehr wissen, wohin wir gehören. Finde uns auf den Irrwegen, die uns von dir entfernen. Rufe uns wie ein Hirte in deine tröstliche Nähe. Amen.

    Wochenpsalm: Psalm 23 (Gesangbuch Nummer 711)

    Bibeltext: Hesekiel 34,1-16.31

    Wochenlied: Der Herr ist mein getreuer Hirt (EG 274)

    Jubilate - Sonntag, den 25. April

    Wochenspruch: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. (2. Kor. 5,17)

    Gebet: Du Quelle des Lebens am Morgen weckt uns der Jubel der Vögel. Deine Schöpfung hat ein neues Kleid angelegt und aus seinen Farben leuchtet die Buntheit deiner Gnade. Erneuere auch uns im Geist Jesu Christi, vertreibe die Schatten auf unserer Seele und füll unseren Alltag mit dem Glanz der Liebe. Amen.

    Psalm 63: (Gesangbuch Nummer 729):

    Bibeltext: Apg 17, 22-34

    Wochenlied: Die ganze Welt, Herr Jesu Christ (EG 110)

     

    Wochenpsalm und Gebete der Woche:

    Beginn:

    Im Namen Gottes, des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

    Wochenpsalm: Psalm 23

    Der Herr ist mein Hirte,
    mir wird nichts mangeln.
    Er weidet mich auf einer grünen Aue
    und führet mich zum frischen Wasser.
    Er erquicket meine Seele.
    Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
    Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
    fürchte ich kein Unglück;
    denn du bist bei mir,
    dein Stecken und Stab trösten mich.
    Du bereitest vor mir einen Tisch
    im Angesicht meiner Feinde.
    Du salbest mein Haupt mit Öl
    und schenkest mir voll ein.
    Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,
    und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.

    Gebet

    Du guter Hirte, erbarme dich derer, die Mangel leiden an Nahrung, an Liebe, und an Schutz. Erquicke die Seele der Verlassenen, der Enttäuschten und der Müden! Leite die, die, die sich verirren in falsche Versprechen und Hassparolen.Tröste uns in dunklen Stunden, wenn wir das Licht am Ende des Tunnels nicht mehr sehen. Birg uns bei dir vor Gefahren und halte alle, die zu dir gehören, fest zusammen. Du guter Hirte, behüte die Erde und die auf ihr wohnen.

    Vaterunser:

    Vater unser im Himmel….

    Segensbitte:

    Herr segne mich und behüte mich, lass dein Angesicht über mir leuchten und sei mir gnädig, erhebe dein Angesicht auf mich und schenke mir Frieden. Amen.

     

    Herzliche Einladung zur Online Jungschar

    Am Samstag, 24.04.2021 um 15:00 Uhr

    Wir veranstalten wieder eine Online Jungschar in Zoom und laden wieder alle Jungscharler, Jungs und Mädels zwischen 7 und 14 Jahren, dazu ein! Es wird wieder eine Stunde voller Spiele, Geschichten, Gemeinschaft und Basteln und ihr könnt dabei sein!

    Zum Mitmachen braucht ihr ein Handy, Tablet oder einen Laptop mit der App „Zoom“. ( zoom.us)

    Zum Basteln braucht ihr außerdem noch folgendes:

    • 1 Frühstücksbeutel oder etwas Frischhaltefolie
    • 2 Luftballons in unterschiedlichen Farben
    • Mehl
    • Teelöffel
    • Schere

    Wir freuen uns auf euch!
    Die Mitarbeiter der Jungschar Balzheim

    Zoom-Einladungslink: bit.ly/3mEZ048

    Bei Fragen bitte an jungschar.jungs@ec-balzheim.de wenden

Mitteilungen als PDF-Download

 

Überblick über unsere Webseite

Meldungen unserer Kirchengemeinde, aus der Ökumene und dem Kirchenbezirk

Meldungen aus der Landeskirche

  • 17.04.21 | 500 Jahre Wormser Reichstag

    Beim Reichstag in Worms sollte Martin Luther - dessen Ideen sich inzwischen weit verbreitet hatten - seine Lehre und seine Schriften widerrufen. Doch dazu kam es nicht. Luther verweigerte den Widerruf, was schließlich zur Reichacht und zum Verbot seiner Schriften führte.

    Mehr

  • 15.04.21 | Aufruf zu Fürbitte und Gedenken

    Am 18.4. gedenken die evangelische und die katholische Kirche in Berlin der Menschen, die am Corona-Virus verstorben sind. Aus diesem Anlass rufen die evangelischen und katholischen Bischöfe in Baden-Württemberg zum Gedenken und zur Fürbitte auf.

    Mehr

  • 15.04.21 | Nähe bis zuletzt - trotz Corona

    Wie kann Nähe zu sterbenden und trauernden Menschen trotz aller Corona-Hindernisse gelingen? Dekanin Sabine Waldmann, Pfarrer Achim Esslinger und Pfarrerin Ingrid Wöhrle-Ziegler sprechen über Hindernisse, Lösungen und ihren wichtigen gesellschaftlichen Auftrag.

    Mehr